Jackfrucht (Polos) jung und unreif für vegane Rezepte

CHF 17.00

Die jungen unreifen Früchte schmecken gedünstet, gekocht oder gebraten und die Ernte erfolgt noch bevor sich der natürliche Fruchtzucker gebildet hat. Roh nicht essbar!

Beschreibung

Die Jackfrucht, auch Jackbaumfrucht, Jakobsfrucht, im brasilianischen Portugiesisch Jaca, ist die Frucht des Jackfruchtbaumes aus der Familie der Maulbeergewächse, einem Verwandten des afrikanischen Brotfruchtbaumes.

In Sri Lanka werden die kleinen unreifen Jackfrüchte „Polos“ genannt, zubereitet werden sie mit Geflügelfleisch verglichen.

Die jungen unreifen, Früchte schmecken gedünstet, gekocht oder gebraten und die Ernte erfolgt noch bevor sich der natürliche Fruchtzucker gebildet hat. Roh nicht essbar!

• Von wilden Jackfruchtbäumen geerntet.
• Die grösse der Frucht liegt bei etwa 0.8-1.5kg

Zubereitung und Verwendung
Die noch jungen, unreifen Jackfrüchte werden in Sri Lanka und Thailand im Reiscurry oder als sättigende Suppeneinlage verwendet und sind als Ersatz für Poulet sehr beliebt. Die noch nicht voll ausgereiften festen Früchte werden geschält, der Strunk entfernt und in mundgerechte Stücke geteilt mitgekocht. In der veganen Tropenküche imitiert die Zubereitung in Rezepten oft auch die Verwendung von Poulet- und Rindfleisch.

Hinweis zur Zubereitung
Die Zubereitung der jungen, unreifen Jackfrucht erfordert etwas Geduld und Erfahrung, da der austretende Fruchtsaft latexartig und extrem klebrig ist. Hände, Schneidbrett und Küchenmesser lassen sich am besten mit Hilfe von Pflanzenöl wieder reinigen.

Lagerung
Die Jackfrucht sollte kühl gelagert werden. Insbesondere angeschnittene Früchte vertragen keine Wärme, da sie sehr schnell Schimmel ansetzen würden.

Rezept

POLOS CURRY | JACKFRUIT CURRY
ceylonesische Küche
2 Portionen als Hauptmahlzeit

FRISCHE JACKFRUCHT:

……Arbeitsfläche mit Klarsichtfolie abdecken, Messer und Hände ölen (wegen klebrigem Saft).
……Frucht in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Schale entfernen. Scheiben halbieren, Strunk in der Mitte entfernen, 1,5 cm gross würfeln (= ca. 300 g).
……Waschen, abtropfen lassen.

1 TL Kurkumapulver
2 TL Salz
……mit den Würfeln mischen, mit Wasser bedecken, aufkochen. Nicht ganz zugedeckt ca. 15 Minuten weichgaren.
……In einem Sieb abtropfen lassen.

JackfruitCurry BEREITSTELLEN:
1 kl. Tomate (75 g) [ich hatte Cherrytomaten]
……schälen, würfeln.

1–2 Zweige Curry-Blätter
……die Blättchen abstreifen.

CURRY-MISCHUNG:
1/2 TL Korianderkörner
1/2 TL Kreuzkümmel, ganz
1/4 TL Anissamen
4 Kardamomkapseln, ausgelöste Samen
……leicht trocken rösten, dann in einer Reibschale fein mahlen (= ca. 1/2 EL).

5 Nelken
5 cm Zimtstange
……dazulegen.

30 g Schalotten, in Lamellen
2 Knoblauchzehen, gehackt
1 daumengrosses Stück Ingwer, gehackt
1 Chilischote, entkernt, gehackt
……zusammen beiseitestellen.

Kann bis hierher vorbereitet werden!

ZUBEREITEN:
1 EL feines Kokosnussöl (oder Reisöl)
……Gewürze kurz anziehen, bis sie zu duften beginnen.
……Schalotten & Co. beifügen, mitdünsten, bis sie leicht Farbe annehmen.
……Tomaten und Curry-Blätter beigeben, kurz mitdünsten, bis die Tomaten zerfallen.
……Vorbereitete Jackfrucht und wenig Wasser dazugeben, aufkochen.

50 ml Kokosmilch
……beigeben, aufkochen.

Salz
wenig Limettensaft (siehe Tipp!)
wenig Zucker
……abschmecken.

……Mit Reis servieren.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Jackfrucht (Polos) jung und unreif für vegane Rezepte“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …